Suchen Seitekarte
 

Kurs auf die Region Kolovesi!

Die Region Kolovesi im Saimaa-Seengebiet ist ein Paradies für Wassersportler und Bootsfahrer. Die wunderschöne Landschaft mit unzähligen Seen, gut ausgebauten Wasserrouten mit idyllischen Gasthäfen und freundlichem Service laden zu herrlichen Bootstouren ein. Der Ort Oravi ist ein wichtiger Knotenpunkt auf der Nord-Süd-Achse der hiesigen Bootsrouten. Von Süden kommend kann man über ihn weiter nach Norden auf die Heinävesi-Route steuern oder den Kurs auf Enonkoski und Savonranta im Osten nehmen.

Charakteristisch für die berühmte Heinävesi-Route sind die wunderschöne Seenlandschaft und die zahlreichen alten Kanäle. Auch ein dichtes Netz von Naturhäfen und ein breites Angebot an Dienstleistungen für Bootsfahrer zählen zu ihren Vorzügen. Ferner findet der Urlauber entlang der Route Gastanlegestellen und Versorgungshäfen sowie Kost und Logis in angemessenen Abständen. Treibstoffverkauf gibt es in den Orten Kerma und Karvio. Segler müssen zusätzlich bedenken, dass Brücken ein Hindernis auf einer Segeltour bedeuten können. Die Höhe eines Wasserfahrzeugs auf der Heinävesi-Route kann maximal 9,5 m betragen, die minimale Tiefe einer Fahrrinne ist 1,8 m.

Ein weiteres kennzeichnendes Merkmal der Route sind die vielen Kanäle. Das Durchfahren eines Kanals dauert zwar Zeit, verläuft jedoch problemlos. Von Süden aus kommend kann man ab dem Kanal von Karvio entweder über die Kallavesi-Route weiter in Richtung Kuopio fahren oder den Kurs nach Osten nehmen und über die Kanäle von Varistaipale und Taivallahti dann auf die ruhigen Gewässer der Seen Juojärvi und Rikkavesi gelangen. Am See Juojärvi ist das orthodoxe Kloster Valamo einen Besuch wert.

Eine empfehlenswerte Alternative für größere Boote und Segelschiffe: ab dem Ort Oravi nach Osten fahren und der bis nach Joensuu führenden Tiefwasserstraße nach Enonkoski und Savonranta folgen. Unterwegs gibt es viele schöne Naturhäfen und zwei Gasthäfen, die unweit der Gemeindezentren liegen, mit Treibstoffverkauf und weiterem Service.

Weitere Informationen über Routen und Dienstleistungen für den Bootssport finden Sie auch auf folgenden Seiten:

 

Kermankeidas
 

boat at pier
 

 

EU flag