Suchen Seitekarte
 

Radwandern

Radwanderweg Olavinlinna - Valamo

Die idyllischen und wenig befahrenen Landstraßen der Region Kolovesi eignen sich hervorragend für schöne Radtouren und sind schon vor geraumer Zeit von Radurlaubern entdeckt worden. Die beliebteste Route (ca.126 km) verbindet zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Ostfinnlands – die mächtige mittelalterliche Burg Olavinlinna mit dem interessanten Kloster Valamo in Heinävesi. Die Strecke kann man gemütlich in drei Tagen zurücklegen und kann sie auch in andere längere Routen gut einbauen.

Die Route können Sie gut in beide Richtungen radeln, von Süden nach Norden oder umgekehrt. Im Süden beginnt sie in der Opernstadt Savonlinna und führt über die wenig befahrene Landstraße 471 und den Ort Enonkoski zum orthodoxen Kloster Valamo. Die Fahrt bietet Ihnen einen hervorragenden Querschnitt durch die schönsten ländlichen Gegenden und Wald- und Wasserlandschaften von Seenfinnland. Unterwegs stehen Ihnen Unterkunft und Verpflegung in angemessenen Abständen zur Verfügung. Die gesamte Route verläuft auf befestigten Straßen, somit macht das Radeln hier richtig Spaß. Schöne Abstecher, wie der urwüchsige Nationalpark Kolovesi und weitere Naturschutzgebiete der Region, laden zum Verweilen ein. Für eine Übernachtung dort sollten Sie Ihre Campingausrüstung mitbringen, da diese abgelegenen Gegenden über keine touristischen Leistungen verfügen.

Die Nord-Süd-Variante beginnt am Kloster Valamo und verläuft – wie schon oben beschrieben – in umgekehrter Richtung nach Savonlinna. Ihre Tour können Sie sogar mit einem Ausflug mit den nostalgischen Binnenseedampfern auf der Heinävesi-Route verbinden. Ferner können Sie Ihre Tour mit den Schiffen von Valamo in Richtung Norden, nach Kuopio, fortsetzen. Diese Linienschiffe transportieren auch Fahrräder.

Ausführliche Informationen über Dienstleistungen entlang der Route sowie radwanderkarten sind bei der Touristeninformation der Gemeinde Heinävesi erhältlich, Tel. +358 (0)17 5781 273, E-Mail: matkailutoimisto@heinavesi.fi

 

 

cyclists
 

EU flag